Über Studierfähigkeit und Facheignung Ihrer Bewerberinnen und Bewerber können wir einiges sagen:

Hochschulen haben einen wichtigen gesellschaftlichen Bildungsauftrag. Die Voraussetzungen dafür waren noch nie so günstig, da Hochschulen zunehmend an Autonomie gewinnen. Sie können ihre Studierenden selbst aussuchen und ihre Studienangebote eigenständig gestalten. Zudem steigt die Zahl von Studierwilligen von Jahr zu Jahr und mancherorts sogar sprunghaft an.

Zugleich müssen Hochschulen die Umstellung auf Bachelor- und Master-Studiengänge bewältigen. Sie sind nach Meinung vieler Experten chronisch unterfinanziert und stehen zudem im globalen Wettbewerb.

Die Antwort der Hochschulen ist eine konsequente Profilierung und Spezialisierung, Verbesserung der Lehre und Optimierung der Studienangebote, Auswahl von geeigneten Bewerberinnen und Bewerber und eine bessere Betreuung der Studierenden durch zusätzliche Angebote zum Beispiel in Form von Brückenkursen, Tutorien, Mentoring. 

Wir beraten Sie gerne in Fragen der Studierendenauswahl unter Tel.: 089 / 18 97 02 17 oder per E-Mail: kontakt@ikobe.de