Können die Übergänge im Studium optimiert werden?

Studieninteressenten können sich an 371 deutschen Hochschulen für ein Studium entscheiden, dabei müssen sie zwischen ca. 15.000 Studiengängen wählen.

Die Umstellung auf Bachelor- und Master-Studiengänge an deutschen Hochschulen ist weit fortgeschritten. Ihr Anteil macht aktuell mehr als 85 Prozent aller Studiengänge aus. Täglich werden neue Studiengänge akkreditiert. Allein zwischen dem Sommersemester 2011 und dem Wintersemester 2011/2012 kamen ca. 800 Studiengänge dazu. Dabei sind die  Zulassungsvoraussetzungen für jeden Studiengang sehr unterschiedlich, jede Hochschule regelt sie auf ihre Weise.

Viele Hochschulen beschließen nun, ihre Beratungspraxis neu zu strukturieren, Entscheidungshilfen in Form von systematischen Abfragen und Auskünften anzubieten und online-selfassessments zu installieren. Sie erweisen sich beim Erststudium und beim Übergang in ein Masterstudium, bzw. in die sogenannten Graduiertenschulen als hilfreich.

Wir beraten Sie gerne in Fragen der Übergangsgestaltung  unter Tel.: 089 / 18 97 02 17 oder per E-Mail: kontakt@ikobe.de