Studiereignung fundiert testen spart Zeit, Geld und oft auch den Studienabbruch.

Probieren geht über Studieren? Eher nicht.

Meistens kostet Probieren Zeit und Geld.

Drei Hochschulthemen

1. Studienorientierung:

Studieninteressierte haben die Wahl - und damit auch oft die Qual. Sie können aus scheinbar unendlich vielen Möglichkeiten auswählen und fragen sich: Was ist denn nun das richtige für mich, was soll ich studieren?

Eine gute Orientierung gibt hier unser bewährtes Tool BerufsCheck.

mehr Info dazu

2. Interesse wecken, Motivation testen:

Motivierte, interessierte, informierte und geeignete Studierende? Nur ein Traum? Nicht unbedingt! IKOBE hat dazu bereits einige Tools entwickelt, mit denen sich Interesse wecken lässt, aber auch Vorinformiertheit abgefragt und Motivation überprüft werden kann. Gerne entwickeln wir für deine Hochschule ein Tool, entsprechend deiner Wünsche. Wir freuen uns auf eine Nachricht: Thomas von Krafft tvk@ikobe.de

Hier zwei Beispiele:

Landesstiftung Baden-Württemberg, Coaching4future:

https://www.coaching4future.de/profil-schueler/mein-coaching4future/karrierenavigator/?no_cache=1

Hochschule Coburg MINT-Motivationstest:

https://www.hs-coburg.de/studium/angebote-fuer-schueler-und-studieninteressierte/mint-orientierungstest.html

3. Studieren ohne Abitur:

Das Angebot, unter bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur studieren zu können, ist für viele Berufstätige attraktiv. IKOBE hat für die Hochschulen München und Ingolstadt einen Hochschulzugangstest entwickelt, den wir ohne Unterbrechung seit 2009 auch dort durchführen. Der Test ist Teil des Hochschulzulassungsverfahrens für Qualifizierte Berufstätige und erspart die früher praktizierten, umständlichen Probesemester.

Interessiert? Dann freuen wir uns über eine Nachricht. Thomas von Krafft tvk@ikobe.de

Link zur Info-Seite der Hochschule München:

https://www.hm.edu/studieninteressiert/studienberatung_1/qualifizierte_berufstaetige/index.de.html

Thomas von Krafft, Geschäftsführer IKOBE Institut

Tools zur Berufs- und Studienwahl (ca. 2 Min.)

Überblick

Auszeichnung:

Für unser Kompetenzfeststellungsverfahren für geflüchtete Menschen check.work

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) fördert seit 1995 mit Comenius-EduMedia-Auszeichnungen pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien (Didaktische und allgemeine Multimediaprodukte, Lehr- und Lernmanagement-systeme, kompetenzförderliche Computerspiele).

  • Facebook Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon

Studien- und Berufswahl

BegabungsCheck Kinder

Talente entdecken