• Thomas von Krafft

Der/Dem hat´s der liebe Gott im Schlaf gegeben (oder die Biogenetik im Labor). Hm. Nee, oder?

Aktualisiert: 29. Jan 2019

IKOBE Blog Artikel 4: Gene oder Bildung? Schicksal oder Tabula rasa?

IKOBE Blog-Bild: Gene oder Umfeld?

📊 Wer bin ich, was kann ich, und wieso?

Wie im ersten Artikel schon angedeutet, jetzt ein bisschen was zum Thema: Was prägt uns Menschen, #Vererbung oder #Milieu?

Mit Vererbtem ist unsere #genetische Ausstattung gemeint, also alles, was wir erstmal nicht beeinflussen können („Danke, Mama, danke Papa!“).

Mit Milieu ist unser ganzes Umfeld gemeint, also mit welchen Menschen wir aufwachsen, in welcher Gegend wir wohnen, in welche Schule(n) wir gehen. Mit etwas Fantasie oder wenn wir uns auf der Welt umschauen, kann man sich da seeehr verschiedene Szenarien vorstellen.


Warum machen sich die Menschen (vor allem #Philosophen, #Soziologen, #Psychologen und #Pädagogen, Manns- und Weibsbilder natürlich) eigentlich mindestens seit #Aristoteles so viele Gedanken darüber, also seit fast 2500 Jahren? Was ist so wichtig an dieser Frage?

Ja, weil es schon einen ziemlich großen Unterschied macht, zu welcher „Fraktion“ sich jemand zählt! Je extremer, desto größer.


Hier mal ein #Schaubild mit einer kleinen Übersicht:

Was bestimmt den Menschen: Vererbung oder Milieu, Gene oder Umwelt?

💎 Bin ich nun meines Schicksals Schmied oder nicht?

Der Vernünftige antwortet hier natürlich: Ja und Nein.

Alles bewegt sich zwischen zwei extremen Ansichten, die jede für sich genommen höchst problematisch sind, und die, da bin ich zuversichtlich, heute auch keiner mehr ernsthaft vertritt.


😞 Extrem 1: Wir haben überhaupt keinen Einfluss

  • es ist eh alles #Schicksal und vorbestimmt (der große "Plan")

  • es steckt alles in den Genen (Schuhgröße, Augenfarbe, #Persönlichkeit, Talente)

  • der freie Wille ist nur eine Illusion (wir leben gewissermaßen in der #Matrix)

😖 Extrem 2: Wir sind für alles verantwortlich - Tabula rasa

  • der Mensch ist zu Beginn eine #tabularasa (sinngemäß: ein unbeschriebenes Blatt)

  • du kannst alles erreichen (Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg). Wenn nicht, dann ...

  • du bist deines Glückes Schmied, also mach´ mal!

  • was aus dir wird, hängt zu 100 % von deinem Umfeld ab

Sinn ergibt erst die Abschwächung und die Kombination der beiden. Im Grunde wissen wir das, und erleben es auf ganz ähnliche Weise, mehr oder weniger.

Fragt man Leute, dann lauten die meisten Aussagen so oder so ähnlich: "Ja, irgendwie bin ich glaube ich eine Mischung aus beidem, Genen und Umfeld! Von Mama habe ich die Geduld und die #Musikalität, von Papa den Humor, das Interesse für Menschen und die zwei linken Hände. Und wenn sie nicht mit Engelsgeduld immer wieder über ihre Themen mit mir gesprochen hätten, und wenn ich nicht die Gelegenheit bekommen hätte, bei guten Lehrern Saxophon und Schlagzeug zu lernen, dann wüsste ich heute viel weniger über die Welt und mich, und ich könnte auch kein Instrument spielen."


💕 Beides berücksichtigen!

Fähigkeiten, also das, was wir wirklich können und worin wir gut sind, sind immer ein Zusammenspiel von angeborenem Potenzial und Lernumgebung. Wie sehr ein Talent zum Tragen kommt, wird durch viele Faktoren bestimmt, vor allem aber durch die Wechselwirkungen und Rückkopplungen zwischen Anlagen/Genen und Förderung/Training. Darum ist es so wichtig, beides zu berücksichtigen.


👉 Jeder Mensch bekommt eine bestimmte genetische Ausstattung, mit der er oder sie sozusagen "arbeiten" kann. Zuerst und unbedingt muss das #Potenzial (Talente, Begabungen) in Erfahrung gebracht werden, dann muss eine talentsensible Umgebung geschaffen werden, die es ermöglicht, dieses Potenzial zur Entfaltung zu bringen.


In den nächsten Artikeln beschäftige ich mich unter anderem mit Intelligenz und welche Talente es eigentlich gibt.

Bis demnächst

Euer TvK

Was wir bei IKOBE zur #Talententdeckung beisteuern:

Professionelle #Begabunganalyse mit dem #BegabungsCheck

mehr


Fragebogen zur #Talententdeckung: #Talentometer

Dieser Test wird gerade digitalisiert und steht dir bald bequem online zur Verfügung.

Wenn du interessiert bist, lass´ dich informieren, sobald der Talentometer zur Verfügung steht:

informiere mich


Auch hier geht es um Talente und #Fähigkeiten:

Was wir bei IKOBE zur #Berufswahl und #Studienwahl beisteuern:

#BerufsCheck und #KarriereCheck

mehr dazu


Außerdem biete ich in diesem Blog nach und nach viele Informationen zu den Themen Talent, Begabung, #Talentförderung, #Entwicklung, #Schulwahl/-noten/-probleme, #Diagnostik, Tools und vieles mehr. Bleib´ dran und besuch´ uns regelmäßig. Es lohnt sich!

Überblick

Auszeichnung:

Für unser Kompetenzfeststellungsverfahren für geflüchtete Menschen check.work

Die Gesellschaft für Pädagogik, Information und Medien e.V. (GPI) fördert seit 1995 mit Comenius-EduMedia-Auszeichnungen pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende IKT-basierte Bildungsmedien (Didaktische und allgemeine Multimediaprodukte, Lehr- und Lernmanagement-systeme, kompetenzförderliche Computerspiele).

  • Facebook Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Pinterest Social Icon

Studien- und Berufswahl

BegabungsCheck Kinder

Talente entdecken